Güzin Kar interessiert sich fürs Scheitern

Die Schweizer Autorin und Film-Regisseurin Güzin Kar schreibt erstmals ein Theaterstück. "Der Regisseur ist Sebastian Nübling, von dem ich bis dahin nicht einmal wusste, wer er ist, so fremd ist mir die Theaterwelt", sagt Güzin Kar in einem Interview mit der Schweiz-Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT. "Aber ich habe Ja gesagt. Diese latente Möglichkeit, scheitern zu können, die interessiert mich."

Das Stück "Sweat Shop", in dem es um die glamouröse Modewelt in Europa und die miserablen Produktionsbedingungen in den Textilfabriken in armen Ländern geht, feiert im Mai 2018 am Schauspielhaus Zürich Premiere. Güzin Kar wurde bekannt als Drehbuchautorin der Cornelia Funke-Verfilmung "Die Wilden Hühner".