ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 4/13:

Sigmar Gabriel: „Der Nationalismus ist wieder virulent“

Sigmar Gabriel: "Der Nationalismus ist wieder virulent"   

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel warnt, angesichts der "Gewaltausbrüche und Völkerrechtsverletzungen dieser Tage", vor einem "virulenten" Nationalismus auch innerhalb von Europa: "Nicht zuletzt an den Wahlerfolgen der AfD lässt sich das Fieber des nationalen Ressentiments ablesen", schreibt Gabriel in der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Die westliche Union repräsentiere  "das universelle Versprechen der Freiheit und Gleichheit, der Achtung der Menschenrechte und der demokratischen Teilhabe, geschützt durch das Recht," so Gabriel. Daher sei "beispielsweise die rechtswidrige Praxis der NSA und das auf Datenherrschaft gerichtete Gebaren der großen Internetkonzerne eine Verletzung der westlichen Werte".  

Und Gabriel fügt hinzu: "Die Stärke der westlichen Botschaft, dass das individuelle Recht des Menschen unverletzlich ist, besteht just darin, dass sie überall gültig ist. Weshalb sie immer wieder vor Bewährungsproben steht. Sie darf in diesen Fällen nicht wehrlos bleiben, sie muss hart verteidigt werden."

Download

Hier finden Sie bereits mittwochs ab 18h die aktuelle ZEIT zum Herunterladen


Als E-Paper, Audio und App im Probe-Abo:

» Für 2,30 € pro Ausgabe

oder hier als E-Paper/PDF:

» Für 3,99 Euro pro Ausgabe

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 43 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 16. Oktober 2014. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Service