ZEIT-Vorabmeldungen : Aktuelle Vorabmeldungen
Seite 4/10:

Stephan Weil: Verschiebung der Aufklärung des VW-Abgasskandals wird es nicht geben

Stephan Weil: Verschiebung der Aufklärung des VW-Abgasskandals wird es nicht geben

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert die Einhaltung des Sachstandsberichts der Volkswagen AG in der zweiten April-Hälfte: "Eine Verschiebung des Sachstandsberichts über die Aufklärung der Hintergründe des Abgasskandals wird es nicht geben", so Weil in der Wochenzeitung DIE ZEIT. "Über diese spannende Frage will Volkswagen nach wie vor in der zweiten April-Hälfte informieren."

Am vergangenen Freitag hatte die Volkswagen AG überraschend die seit Langem für den 8. März geplante Bilanzvorlage sowie die für den 21. April festgelegte ordentliche Hauptversammlung des Unternehmens verschoben. "Ich kann die Entscheidung des Vorstands, Bilanzvorlage und Hauptversammlung um einige Wochen zu verschieben, nachvollziehen", so der Ministerpräsident, das sei "letztlich auch im Sinne der Aktionäre".