ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 6/9:

Friedrich Liechtenstein hat kein Handy

Friedrich Liechtenstein hat kein Handy

Friedrich Liechtenstein, Künstler und Werbestar (EDEKA) hat selbst kein Handy, aber er kennt sich mit Selfies aus. "Früher spiegelte man sich in Pfützen, dann im Spiegel, jetzt im Handy", so der 58-Jährige in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Er habe sich lediglich für sein Buchprojekt ("Selfie-Man") für 14 Tage ein Handy besorgt. "Ansonsten bin ich auf den Selfies der anderen".

Dass man ihn so schwer einschätzen könne, glaubt der ehemalige Puppenspieler aus Eisenhüttenstadt, habe etwas "mit dem Osten" zu tun: "Da musste man auf der Bühne immer darauf achten, etwas anderes zu sagen, als man meinte." Außerdem finde er "alles Zweideutige gut, weil dadurch erst die Schwingung entsteht, die es braucht, um sich im Leben bewegen zu können." Und weiter: "Ich glaube auch an Humor als eine Rieseninstanz". Denn: "Das Unterbewusstsein weiß, warum wir lachen".

Download

Hier finden Sie bereits mittwochs ab 18h die aktuelle ZEIT zum Herunterladen


Als E-Paper, Audio und App im Probe-Abo:

» Für 2,30 € pro Ausgabe

oder hier als E-Paper/PDF:

» Für 3,99 Euro pro Ausgabe

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 41 mit Erstverkaufstag am MIttwoch, 1. Oktober 2014. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Service