ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 7/11:

Miriam Meckel spielt Klavier zur Beruhigung

Miriam Meckel spielt Klavier zur Beruhigung 

Die Journalistin und Professorin Miriam Meckel, bekannt unter anderem durch ein Buch über ihren Burnout, spielt Klavier zur Beruhigung: "Wenn ich mich ans Klavier setze, entsteht eine schöne Ordnung in meinem Kopf, die sich einfach auf die Musik richtet, darauf, sich mit den Noten auseinanderzusetzen", sagte sie dem ZEITmagazin. "Mich beruhigt das unheimlich, es entsteht auch so was wie eine Reinigung. Als ob die Musik mich emotional durchlüften würde." Das Klavier habe sie sich nach einer durchgearbeiteten Nacht spontan gekauft. "Das war die beste Entscheidung der letzten Jahre, weil dieses Klavier für mich wirklich wie eine Rettung aus den festen Strukturen war, ein Raum, der alles andere wegfliegen oder zurücktreten lässt."

Meckel, 46, leitet seit 2005 das Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement in St. Gallen. Im Oktober wird sie Chefredakteurin der Wirtschaftswoche. Sie wurde 2008 wegen eines Burnouts in eine Klinik eingeliefert. Über diese Erfahrung schrieb sie 2010 ein Buch.

Anzeige
Download

Hier finden Sie bereits mittwochs ab 18h die aktuelle ZEIT zum Herunterladen


Als E-Paper, Audio und App im Probe-Abo:

» Für 2,30 € pro Ausgabe

oder hier als E-Paper/PDF:

» Für 3,99 Euro pro Ausgabe

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 39 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 18. September 2014. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Service