ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 8/11:

Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano: „Das Schreiben ist eine Droge, die ich brauche, um nicht unterzugehen“

Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano: "Das Schreiben ist eine Droge, die ich brauche, um nicht unterzugehen"

Der französische Schriftsteller Patrick Modiano, der am 10. Dezember in Stockholm den Literatur-Nobelpreis überreicht bekommt, will auch als Nobelpreis-Träger weiter schreiben: "Es bleibt doch die Unzufriedenheit, die einen antreibt", sagt der 79-jährige Autor in der Wochenzeitung DIE ZEIT und fügt hinzu: "Das Schreiben ist eine Droge, die ich brauche, um nicht unterzugehen."

Beim Schreiben finde er seine wahre Stimme, so Modiano, der seit 1968 fast jährlich einen neuen Roman verfasst hat. Anders als andere Schriftsteller müsse bei ihm "der erste Wurf ziemlich präzise" sein, so Modiano: "Ich schreibe ziemlich schnell, ohne zu zögern, wie ein Chirurg, der am offenen Körper arbeitet. Das halte ich nicht sehr lange durch, allenfalls zwei oder drei Sunden. Es ist auch nicht sehr angenehm."

Download

Laden Sie diese Ausgabe als E-Paper, App, Audio und für Ihren E-Reader:


» für 2,30 € pro Ausgabe vier Wochen testen

» für 3,99 € Einzelausgabe als PDF

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 49 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 27. November 2014. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Service