ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 9/16:

Fotograf Frédéric Brenner will mit „This Place“ die Andersartigkeit Israels erfassen

Fotograf Frédéric Brenner will mit "This Place" die Andersartigkeit Israels erfassen

Der französische Fotograf Frédéric Brenner hat in den vergangenen sieben Jahren elf international bekannte Fotografen, u.a. Thomas Struth und Jeff Wall, nach Israel und in das Westjordanland eingeladen. Entstanden ist das Fotoprojekt "This Place".  Brenner hofft damit, "die Andersartigkeit Israels zu fassen".

Die Fotos brechen mit den gängigen Erzählungen aus dem Nahen Osten. Man sieht darauf im Freien schlafende beduinische Arbeiter nach der Olivenernte, spielende Kinder in Ostjerusalem oder Aufnahmen aus der Luft, die veränderten Landschaften durch Jahrzehnte der Militarisierung erkunden. Der amerikanische Fotograf Nick Waplington zum Beispiel, besuchte jüdische Siedlungen im Westjordanland. "Ich wollte jenseits aller bestehenden Stereotype wissen, warum diese Leute da sind, und mit ihnen ins Gespräch kommen", sagt er. Eine Auswahl von Bildern des Projektes ist vorab im aktuellen ZEITmagazin und auf ZEITmagazin ONLINE zu sehen, ab dem 24. Oktober zeigt die Ausstellung "This Place" in Prag alle Werke.

Anzeige
Download

Hier finden Sie bereits mittwochs ab 18h die aktuelle ZEIT zum Herunterladen


Als E-Paper, Audio und App im Probe-Abo:

» Für 2,30 € pro Ausgabe

oder hier als E-Paper/PDF:

» Für 3,99 Euro pro Ausgabe

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 44 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 23. Oktober 2014. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Service