ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 9/9:

Popstar Erlend Øye: Ganz der Papa

Popstar Erlend Øye: Ganz der Papa

Der Pop-Sänger Erlend Øye ist wie sein leiblicher Vater, den er erst mit zehn Jahren kennen lernte. "Obwohl ich meinen biologischen Vater in meiner Kindheit und Jugend kaum erlebt habe, bin ich ihm unglaublich ähnlich", erzählt er im ZEITmagazin. Er sehe aus wie sein Vater, bewege sich und verhalte sich wie er.

"Mein Vater ist ein Mann für die großen Momente, der perfekte Gast auf jedem Fest. Er ist charmant, lustig, die Leute mögen ihn sofort. Er verwandelt jede Party in seine Bühne. Er ist nur leider überhaupt nicht in der Lage, irgendeine Art von Beziehung oder Freundschaft aufzubauen und zu pflegen", so der 38-jährige Popstar. 

Anzeige

Er beobachte seinen Vater aus der Ferne und versuche, aus dessen Fehlern zu lernen. Auf die Frage, ob er selbst ein guter Freund sei, antwortet Erlend Øye: "Wenn Sie auch andere gute Freunde haben, die immer für Sie da sind, bin ich die perfekte Ergänzung."

Zur Startseite
 
Service