Schwarz-Gelb: Merkels Boygroup

Drei junge Minister besetzen in der neuen Regierung Schlüsselressorts. Sie sollen der liberal-konservativen Politik ein neues Gesicht geben.

Familienministerium: Wer ist Kristina Köhler?

Die neue Familienministerin ist die CDU-Antwort auf Gesundheitsminister Philipp Rösler - sie ist nur noch jünger. Welche Stellung wird sie in der Koalition einnehmen?

SPD-Parteitag: Vom Müssen zum Wollen

Gabriels fulminante Rede, ein neuer Politikstil: Die SPD streift ihre Verbitterung ab. Doch war ihr Parteitag in Dresden wirklich ein Aufbruch? Peter Dausend kommentiert.

SPD: Wo bleibt die Wut?

Das hat die SPD nicht verdient! Jetzt ist es Zeit für eine Abrechnung – mit den Gegnern und den falschen Freunden der Partei. Von Susanne Gaschke.

FDP: Der gelbe Planet

Die FDP wurde bei der Bundestagswahl zur kleinen Volkspartei, nun sitzt sie wieder in der Regierung. Was erwarten die neuen Wähler von den Liberalen? Eine Reportage

Linkspartei: Triumph eines Geächteten

Lafontaine erringt mit einem Fundi-Wahlkampf einen grandiosen Sieg. Jetzt beginnt das Projekt Realpolitik. 2013 soll die Linke regierungsfähig sein. Von Christoph Seils

Rot-Rot in Brandenburg: Hass war gestern

Mit Matthias Platzeck wird Rot-Rot hoffähig. Jetzt muss der Ministerpräsident zeigen, ob er aus dem Bündnis mehr macht, als sein Amtskollege Klaus Wowereit. Ein Kommentar

Brandenburg: Linke fordert Rot-Rot

In Brandenburg könnte die SPD unter Matthias Platzeck die Koalition mit der CDU weiterführen. Doch auch eine rot-rote Koalition ist möglich.

Thüringen: Rot-rot-grüne Scheidung

Linke, SPD und Grüne finden nicht zusammen und fallen nun übereinander her. Jetzt kommt in Erfurt Schwarz-Rot, doch an der SPD-Basis rumort es. Von Christoph Seils