Massenkonsum : Tod durch Müll

Jedes Jahr sterben Zehntausende junge Albatrosse durch Abfall. Für Chris Jordan sind sie Opfer des Wirtschaftswachstums. Seine Fotos zeigen die Überreste der Tiere.
Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

10 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren

@ Redaktion - Ist es eigentlich richtig, dass...

...im Pazifik Plastikansammlungen mit einer Fläche von Niedersachsen umherschwimmen? Große Teppiche von Plastikmüll, die von den Meeresströmungen mitten im Ozean "festgehalten" werden und nicht an Land treiben?
Das wäre doch mal eine interessante Reportage. Oder ist das ein Gerücht?

Nein es ist falsch

richtig ist: Der Müll-Strudel liegt größenordnungsmäßig zwischen Texas und Mitteleuropa.

Problem daran es ist kein dichter Teppich sondern viele viele Kleinstteile und daher ist das Medieninteresse leider sehr begrenzt. Es sind einfach keine spektakulären Bilder zu holen.

mit vielen weiteren Quellen dazu seit auf Wikipedia verwiesen:
http://de.wikipedia.org/w...üll_in_den_Ozeanen