Anteil Deutschlands am BIP der EU: 20,4 Prozent
Gemeinsamer Anteil Portugals, Griechenlands und Irlands am BIP der EU: rund 5 Prozent

Veränderung der Arbeitslosenquote in Deutschland 2008 bis Januar 2011 (nach harmonisierten Zahlen der OECD): - 0,8 Prozentpunkte
Veränderung der Arbeitslosenquote in Griechenland 2008 bis Januar 2011: + 8,3 Prozentpunkte

Kosten der Griechenlandrettung für Deutschland, wenn Griechenland irgendwann zwei Drittel seiner Schulden nicht zurückzahlen kann (nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung): 38 Milliarden Euro
Rein rechnerische Kosten der Griechenlandrettung für jeden Deutschen nach diesem sehr pessimistischem Szenario: 465 Euro

Summe der Kredite, die tatsächlich bislang aus Deutschland an Griechenland geflossen sind: 8,4 Milliarden Euro
Zinsen, die Griechenland unter dem Strich bisher an die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für diese Kredite gezahlt hat: 183 Millionen Euro
Summe der Gebühren, die die KfW bislang für die Kredite einbehalten hat: 42 Millionen Euro

Wachstum der deutschen Exporte, wenn der Euro um zehn Prozent abwertet (Schätzung des Instituts für Makroökonomik und Konjunkturforschung): + 5 Prozent
Abwertung des Euro zwischen Dezember 2009 und Juni 2010, der ersten Hochphase der Euro-Krise: rund 20 Prozent
Abwertung des Euro zwischen Dezember 2009 und heute:  rund 6 Prozent
Zunahme der deutschen Exporte im Jahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr: rund 19 Prozent

Wert der deutschen Produkte, die im vergangenen Jahr nach Griechenland verkauft wurden: rund 5,9 Milliarden Euro

Tonnen griechischen Olivenöls, die Deutschland im vergangenen Jahr importiert hat: 6.900
Anteil griechischen Olivenöls an den Gesamtexporten des Landes: rund 2 Prozent
Produkt griechischer Unternehmen, das im vergangenen Jahr am meisten nach Deutschland exportiert wurde: Pharmazeutische Erzeugnisse, vor allem Generika

Wachstum der deutschen Volkswirtschaft in diesem Jahr (nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds): 3,2 Prozent
Wachstum der griechischen Wirtschaft in diesem Jahr (ebenfalls nach Schätzungen des IWFvgl. Tab. A2 ): - 3 Prozent

Durchschnittliches Jahreseinkommen eines Arbeitnehmers in Griechenland: 23.900 Euro
Durchschnittliches Jahreseinkommen eines Arbeitnehmers in Deutschland: 42.400 Euro

Gesetzlicher Mindestlohn in Griechenland pro Stunde: 3,80 Euro

Arbeitskosten pro Stunde im deutschen verarbeitenden Gewerbe: 33,10 Euro
Arbeitskosten pro Stunde im griechischen verarbeitenden Gewerbe: 16,60 Euro

Produktivität einer Arbeitsstunde in Deutschland: rund 37 Euro
Produktivität einer Arbeitsstunde in Griechenland: rund 24 Euro

Anteil der griechischen Renten an der Wirtschaftsleistung des Staates:  11,7 Prozent
Anteil der deutschen Renten an der Wirtschaftsleistung des Staates: 11,4 Prozent

Jährliche Summe, die der griechische Staat fälschlicherweise an verstorbene Angestellte im öffentlichen Dienst gezahlt haben soll: 16 Millionen Euro
Jährliche Rentenzahlungen in Griechenland insgesamt: rund 27 Milliarden Euro

Angestellte der EU-Verwaltung : 32.140
Angestellte der Stadt Köln: rund 17.000