Entwicklungshilfe

Skateboards für Afghanistan

Auch in Afghanistan lieben es Kinder, Skateboard zu fahren. Es ist auch die einzige Sportart, die Mädchen in der Öffentlichkeit ausüben dürfen und die sie gemeinschaftlich mit Jungen praktizieren dürfen. In Kabul gibt es sogar eine Skateboard-Schule mit dem Namen "Skateistan". Hier lernen Kinder, das Brett zu beherrschen. Der Schweizer Verein Interkult hat für die kleinen Boarder gesammelt. Mit der Aktion "Skate to Kabul" wurden gebrauchte Boards nach Afghanistan geschickt.

Auch in Afghanistan lieben es Kinder, Skateboard zu fahren. Es ist auch die einzige Sportart, die Mädchen in der Öffentlichkeit ausüben dürfen und die sie gemeinschaftlich mit Jungen praktizieren dürfen. In Kabul gibt es sogar eine Skateboard-Schule mit dem Namen "Skateistan". Hier lernen Kinder, das Brett zu beherrschen. Der Schweizer Verein Interkult hat für die kleinen Boarder gesammelt. Mit der Aktion "Skate to Kabul" wurden gebrauchte Boards nach Afghanistan geschickt.  |  © Joel Sames