Die Ratingagentur Moody's hat Spaniens Kreditwürdigkeit herabgestuft . Die Bonität des Landes sank um drei Stufen von der Note A3 auf die Note BAA3, wie  Moody's mitteilte. Damit liegt die Kreditwürdigkeit nur noch eine Note über dem sogenannten Ramschniveau. Zudem droht Moody's gleich eine weitere Herabstufung an. Darüber will die Agentur spätestens in drei Monaten entscheiden.

Die Herabsetzung erfolgte wenige Tage nach einer Herabstufung des Landes durch die Agentur Fitch. Zudem hatte erst vor Kurzem die EU Spaniens wirtschaftlich geschwächten Banken bis zu 100 Milliarden Euro Kredit zugesagt. Das Hilfspaket werde Spaniens Schuldenlast weiter erhöhen, erklärte Moody's zur Begründung.

Zudem habe das Land derzeit nur einen sehr begrenzten Zugang zu den Kapitalmärkten. So steige zum einen die Abhängigkeit von Hilfen durch den derzeitige Euro-Rettungsfonds EFSF und dem künftigen Dauerfonds ESM, zum anderen würden derzeit überwiegend einheimische Finanzinstitute bei anstehenden Auktionen als Käufer auftreten. Die schwache konjunkturelle Entwicklung in Spanien schränke zudem die finanziellen Spielräume des Landes weiter ein.

Mögliche weitere Herabstufung

Ob das Land weiter herabgestuft werde, hänge von den Bedingungen der Hilfe und der Form der Bankenrekapitalisierung ab. Auch mögliche weitere Initiativen auf der Ebene der Euro-Zone spielten eine Rolle. Die Gefahren für das Rating von Spanien und anderer Euro-Länder würden zudem steigen, falls das Risiko eines Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone zunehme .

Spanien ist finanziell in Bedrängnis, weil es seinen Bankensektor vor dem Zusammenbruch bewahren muss. Dafür können der EFSF und ESM Hilfen vergeben, die an weniger strenge Auflagen als etwa die Hilfen für Griechenland geknüpft sind . Das vor knapp einem Jahr beschlossene Instrument wurde bislang noch nicht angewandt.

Nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) brauchen die spanischen Banken mindestens 40 Milliarden Euro, womöglich aber auch das Eineinhalb- bis Zweifache dessen, um die Märkte zu beruhigen.