Welthandel

Die letzten Seidenhersteller Afghanistans

Im alten Stadtteil von Herat arbeiten heute noch einige wenige Familien in der Seidenproduktion.

Im alten Stadtteil von Herat arbeiten heute noch einige wenige Familien in der Seidenproduktion.  |  © Aref Karimi/AFP/Getty Images

Einst war Herat berühmt für seine Seidenproduktion. Die Stadt im Nordwesten Afghanistans war ein wichtiger Handelsort entlang der Seidenstraße. 300 Manufakturen mit rund 800 Beschäftigten belieferten weite Teile des Landes mit ihren berühmten Schals, Tüchern oder Turbanen. Diese Bilder zeigen die Bedingungen, unter denen die letzten Seidenhersteller Afghanistans versuchen, der Konkurrenz aus China und Pakistan zu trotzen.