Verkehr

Die Männer von der S-Bahn

Unter den Gleisen

Unter den Gleisen  |  © Matthias Koslik

8.000 Männer und Frauen braucht es in Berlin, damit die S-Bahn immer – nein, nicht immer, aber oft – pünktlich fährt. Die Fahrer und Kontrolleure unter ihnen kennen wir. Der Großteil der Beschäftigten arbeitet jedoch abseits der Öffentlichkeit: in den Schächten, hinter Bahnhöfen, in abseits gelegenen Stellwerken. Sie schweißen die Schienen und warten die Waggons, sie sind Sandbestrahler und Bahndepotwächter. Nun bekommen wir sie zu Gesicht. Der Fotograf Matthias Koslik hat die Arbeiter der Berliner S-Bahn auf eindrückliche Weise porträtiert.