FinanzkriseLandesbank verklagt Deutsche Bank auf Schadenersatz

Bei Anleihen-Verkäufen soll die Deutsche Bank laut LBBW falsche Angaben gemacht haben. Die Landesbank hatte hohe Verluste gemacht und fordert 173 Millionen Dollar. von afp und dpa

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Deutsche Bank in den USA auf Schadensersatz verklagt. Die Klage stehe im Zusammenhang mit Geschäften mit Hypotheken abgesicherten Anleihen, teilte die LBBW mit. Sie wirft der Deutschen Bank demnach vor, in den Verkaufsunterlagen zu den Papieren falsche Angaben gemacht zu haben. Medienberichten zufolge hatte die LBBW enorme Verluste auf die Anleihen hinnehmen müssen.

Wie aus der Klage hervorgeht, geht es um den Verkauf von sogenannten Mortgage Backed Securities (MBS) in Höhe von 173 Millionen Dollar (131 Millionen Euro) aus dem Jahr 2007. Die LBBW fordert demnach zumindest einen Teil des Geldes von der Deutschen Bank zurück. Wegen ähnlicher Fälle klagt die LBBW auch gegen die US-Banken Goldman Sachs und Morgan Stanley .

Anzeige

Die Deutsche Bank war zuletzt wiederholt in den USA wegen ihrer Geschäfte aus den Jahren vor Beginn der Weltfinanzkrise in die Kritik geraten. Im April 2011 hatte ein Untersuchungsausschuss des US-Senats die Rolle der Banken in der Finanzkrise angeprangert. Der Ausschuss erwähnte auch die Deutsche Bank namentlich. Sie habe ihren Anlegern hochriskante Hypothekenpapiere verkauft, auch als der Markt bereits zu bröckeln begonnen hatte. Im September 2011 erhoben US-Behörden wegen ihrer Hypothekengeschäfte Klage gegen 17 Großbanken – auch darunter war die Deutsche Bank.

Anfang dieses Jahres schloss das Geldinstitut zudem mit den Loreley-Gesellschaften der staatlichen Förderbank KfW einen Vergleich. Die elf Fondsgesellschaften, die einst vom Finanzinstitut IKB gegründet worden waren, hatten die Deutsche Bank ebenfalls in den USA auf 440 Millionen Dollar (332 Millionen Euro) Schadenersatz verklagt. Sie hatten der Bank Betrug beim Wertpapierverkauf vorgeworfen.

Zur Startseite
 
Schreiben Sie den ersten Kommentar!

    Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

    • Quelle ZEIT ONLINE, dpa, AFP, tok
    • Schlagworte Bank | Finanzkrise | Morgan Stanley | Anleihe | Betrug | Dollar
    Service