East Jaywick : Großbritanniens Armensiedlung

Jaywick an der Nordsee war einst ein Ferienort für wohlhabende Londoner. Heute herrscht dort Tristesse: Der Ort gehört zu den ärmsten Großbritanniens. Wir zeigen Bilder.

Vor zwei Jahren wurde East Jaywick ganz offiziell zum ärmsten Ort in England und Wales erklärt. Damals veröffentlichte die britische Regierung den bisher aktuellsten Armutsindex (Multiple Deprivation Index). Gemessen wurden Arbeitslosigkeit, Einkommen, der Gesundheits- und Bildungsstand, Wohnsituation und Kriminalitätsrate. Aktuelle Daten legen nahe, dass sich seither nicht viel geändert hat. Die Jugendarbeitslosigkeit ist hier fünfmal so hoch wie anderswo im Land: Ein Drittel der 16- bis 24-Jährigen ist ohne Job.

Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

9 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren