Besonders schlimm scheint es auf deutschen Schultoiletten auszusehen. Viele Eltern berichteten uns von stinkenden, dreckigen Klos mit verstopften Abflüssen und Pfützen auf dem Boden – so schmutzig, dass sich ihre Kinder das Wasserlassen stundenlang verkneifen. "Abends wird geputzt", sagte beispielsweise eine Mutter aus München. "Aber zur großen Pause am folgenden Tag stinkt es wieder." Ihr Sohn und ihre Tochter gehen deshalb in der Schule nicht mehr aufs Klo. "Bei Unterrichtszeiten von 8 bis 16 Uhr ist das natürlich auch ein gesundheitliches Problem."

Pädagogik in der Baracke

Pädagogik in der Baracke

Wie gut ist die Schule Ihrer Kinder?, haben wir gefragt. Die prägnantesten Schilderungen in Karten

Laden …

Ein Vater aus dem Saarland

"Lapidar gesagt sieht es an der Schule aus wie in Bulgarien in den Sechzigern."

Laden …
Laden …

Ein Vater aus Hessen

"Die Toiletten würde kein normaler Mensch betreten, dagegen sind die öffentlichen Klos am Hauptbahnhof ein Wellnessparadies."

Laden …
Laden …

Es sind aber nicht nur die Klos. Ganze Schulgebäude sind in einem maroden Zustand und es sind keine Einzelfälle. Dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) zufolge fehlen den Städten und Gemeinden 32 Milliarden Euro, die sie dringend in die Schulen investieren müssten. Das ergab das Kommunalpanel, eine Umfrage unter knapp 3.800 Gemeindeverwaltungen im Auftrag der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Vor allem in großen Städten klagen die Kämmerer über den Investitionsstau. Schlecht sehen die Schulen auch in hochverschuldeten Kommunen aus und dort, wo die Wirtschaft nicht gut läuft.

Für die Eltern bedeutet das: Im Extremfall kann schon mal der Brandschutz oder die Statik des Schulgebäudes gefährdet sein. Eine Münchner Mutter schrieb uns: "Beim letzten Elternfrühstück bat man uns, nur an der Innenseite des Klassenzimmers zu sitzen, da die Statik des Gebäudes an den Außenwänden nicht in Ordnung sei. Ein komisches Gefühl hat man da schon."  Anderswo zieht es durch die Fenster, funktioniert die Heizung nicht, sind Löcher in den Wänden oder das Mauerwerk feucht. Lesen Sie in diesen Karten, von welchen drastischen Zuständen die Eltern uns berichtet haben.