BERBerlin muss Flughafen-Start erneut verschieben

Auch der 17. März 2013 ist als Eröffnungstermin für den Flughafen Berlin Brandenburg nach Informationen der Grünen nicht zu halten. Der Betreiber widerspricht noch. von dpa

Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg soll nach Angaben der Grünen erneut verschoben werden. Der angestrebte Termin 17. März 2013 sei nach seiner Kenntnis vom Tisch, zitierte der Tagesspiegel den Vorsitzenden des Bundestagsverkehrsausschusses, Anton Hofreiter (Grüne). Bei der Sitzung des Flughafenaufsichtsrats an diesem Donnerstag solle beraten werden, "wie es weitergeht und ob ein neuer Termin genannt werden kann".

Flughafensprecher Ralf Kunkel widersprach dem Bericht. Zwar sei der Zeitpunkt der Inbetriebnahme auch Thema der Aufsichtsratssitzung, für die Betreiber des Flughafens gelte aber weiterhin der 17. März 2013 als Starttermin für den Airport. "Am Stand der Dinge hat sich nichts geändert", sagte Kunkel.

Anzeige

Zweifel am 17. März 2013 als neuem Termin bestehen seit Längerem. Der gerade vom größten deutschen Flughafen in Frankfurt geholte Technikchef Horst Amann soll die Zeitpläne klären. Nach Informationen aus Gesellschafterkreisen dürfte er sich allerdings frühestens im September festlegen, ob der Termin zu halten ist oder ob die Inbetriebnahme nach dem geplatzten Termin im Juni ein weiteres Mal verschoben wird.

Der Starttermin für den Flughafen war kurzfristig abgesagt worden, weil es Probleme mit dem Brandschutz gegeben hatte. Der neue Flughafen in Schönefeld bei Berlin soll den dort bereits bestehenden sowie den in Tegel ersetzen.

Zur Startseite
 
Leserkommentare
  1. also stehen derzeit drei Neuwahlen im Raum.

    Wenn es stimmt ist Wowereit nicht mehr zu halten. Man bedenke das er von den "Medien" als Kanzlerkandidat gehandelt wurde (sic!).

    Wenn dann noch ein paar Sachen zur Loveparade in Duisburg und den derzeitigen Innenminister Jäger (SPD) rauskommen sollten die SPD schonmal die nächsten Jahre Opposition üben.

    • tembel
    • 14. August 2012 18:49 Uhr

    Seit Menschengedenken ist Berlin eine Sickergrube für die Steuergelder ganz Deutschlands.

    Mir tun nur die wirklich echten Berliner leid, die hierfür in Sippenhaft genommen werden und alles mit stoischer Gelassenheit ertragen (müssen).

    Offensichtlich können die "eingesickerten" Berliner die sprichwirtliche Luft nicht ertragen und gebären grenzwertige Charaktereigenschaften. Schicken wir sie doch am besten dahin, wo sie von anfang an hingehört hätten - in den Orkus der Geschichte ...

  2. ...warum man es nicht bei den drei vorhandenen flughäfen belassen hat.
    tempelhof zb. war klasse wg. seiner lage und die anderen zwei lagen gut, je nachdem von wo aus man kam.

    eine stadt wie berlin braucht mehrere und nicht nur einen flughafen.
    man wird es bereuen, aber mich hat leider niemand vorher gefragt :)

    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    • joG
    • 14. August 2012 19:17 Uhr

    ....wie High-Tech Deutschland ist.

    Der Flughafen BBI ist doch im Grunde der Flughafen Berlin Schönefeld. Da werden halt ein paar größere Gebäude nebenan gebaut und es kommt eine Start/Landebahn hinzu. ;)

    Tempelhof war zwar putzig, aber für moderne Passagiermaschinen Lichtjahre zu klein. Und als Anwohner sind Ihnen die Ohren abgefallen.

    Dafür ist's heute ein netter Park. Nur blöd, daß man ständig von den wenigen Schatten spendenden Bäumchen auf der alten Startbahn weggejagt wird, weil rechts und links im Gras die Lerchen brüten. ;)

  3. Macht einen Abenteuerspielplatz aus den Ruinen. Die Brandschutzanlage wird ohnehin nie sicher funktionieren.

    So wie es jetzt ist geht doch alles gut. Keine Warteschlangen an den Flughaefen und die Touristen rennen Berlin dennoch die Tueren ein.

    Die weiteren Milliarden werden andernorts dringend gebraucht.

  4. wollten die nicht ursprünglich-ganz am Anfang mal Ende 2009/Anfang 2010 eröffnen?

    also ich biete Herbst 2016 - wer ist dabei ?

    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen

    ...ist zu klein für berlin, man plant schon die erweiterung.

    2020 steht fest :)

    zur Olympiade in Berlin :-)

    • joG
    • 14. August 2012 19:11 Uhr
    • joG
    • 14. August 2012 19:17 Uhr

    ....wie High-Tech Deutschland ist.

    Antwort auf "ich verstehe nicht..."
  5. ...ist zu klein für berlin, man plant schon die erweiterung.

    2020 steht fest :)

    Antwort auf "das ist so LOOOL"

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

  • Quelle ZEIT ONLINE, dpa
  • Schlagworte Grüne | Airport | Anton Hofreiter | Brandschutz | Flughafen | Information
Service