Zwischen Alternativ- und Schulmedizinern herrschen seit Jahrzehnten fast kriegsähnliche Zustände. Die einen preisen ihre Methoden mit Anekdoten über geheilte Patienten, die anderen halten die Alternativmedizin für Quacksalberei und Betrug. Nun nähern sich beide Seiten an – zum Wohle der Patienten.

Dazu im Audiopodcast: ZEIT Wissen-Autorin Stefanie Schramm erzählt, was sie auf ihrer Recherchereise in China erlebt hat. Von dort berichtete sie über das größte Umweltproblem des asiatischen Landes: Die Ausbreitung der Wüsten. Und Jens Uehlecke erklärt, wie man Nachrichtenseiten im Internet besser lesbar machen kann.

Klicken Sie auf das Bild, um auf die Seite des Magazins zu gelangen

Im ZEIT Wissen Podcast berichten die Redakteure über ihre Recherchen, lassen Interviewpartner zu Wort kommen und fachsimpeln über das neueste Technikspielzeug. Moderiert wird das Ganze von ZEIT Wissen-Redakteur Max Rauner.

Sie können den Podcast hier auch abonnieren. (Hinweis: Möchten Sie den Podcast zum Programm iTunes hinzufügen, wählen Sie bitte unter "Diesen Podcast abonnieren mit" das entsprechende Programm).

Der Podcast ist zudem direkt über iTunes abrufbar.

Weitere Folgen des ZEIT Wissen Podcasts finden Sie auch hier. Darunter die Episode "Weltuntergang abgesagt", in der es um die Apokalypse, Bioessen und Spielzeug geht. Oder wie wäre es mit der Frage wie Fleischersatz aus Milch schmeckt? Claudia Wüstenhagen hat ihn probiert und berichtet davon im Audio-Podcast der ZEIT Wissen Redaktion.