ZEIT Wissen PodcastDie kleinen Menschen von Loja

Eine seltene Erbkrankheit macht einige Dutzend Menschen in Ecuador offenbar immun gegen Krebs und Diabetes. Was ist ihr Geheimnis? Mehr dazu im ZEIT Wissen-Podcast

Sie sind zwergwüchsig und immun gegen Krebs und Diabetes: Das Schicksal von rund 100 Menschen im Süden Ecuadors verblüfft Forscher weltweit. Doch ein Pharmakonzern hat das Vertrauen der Betroffenen missbraucht. Karen Naundorf hat die entlegene Region besucht und berichtet von der Enttäuschung der kleinen Menschen.

Außerdem im ZEIT Wissen Podcast: Ein Interview mit der Hamburger Sektenexpertin Ursula Caberta über gefährliche Tendenzen in der Esoterik-Szene. Und ZEIT-Redakteur Harro Albrecht testet zwei neue Hightechkameras von Leica und Fujifilm.

Anzeige

Im ZEIT Wissen Podcast berichten die Redakteure über ihre Recherchen, lassen Interviewpartner zu Wort kommen und fachsimpeln über das neueste Technikspielzeug. Moderiert wird das Ganze von ZEIT Wissen-Chefredakteur Jan Schweitzer.

Sie können den Podcast hier auch abonnieren. (Hinweis: Möchten Sie den Podcast zum Programm iTunes hinzufügen, wählen Sie bitte unter "Diesen Podcast abonnieren mit" das entsprechende Programm).

Der Podcast ist zudem direkt über iTunes abrufbar.

Weitere Folgen des ZEIT Wissen Podcasts finden Sie auch hier. Darunter die Episode "Weltuntergang abgesagt", in der es um die Apokalypse, Bioessen und Spielzeug geht. Oder wie wäre es mit der Frage, wie Fleischersatz aus Milch schmeckt? Claudia Wüstenhagen hat ihn probiert und berichtet davon im Audio-Podcast der ZEIT Wissen Redaktion.

Zur Startseite
 
Schreiben Sie den ersten Kommentar!

    Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

    • Serie ZEIT Wissen Podcast
    • Schlagworte Apokalypse | Diabetes | Krebs | Leica | Pharmakonzern | Redakteur
    Service