Weltbevölkerung

Sieben-Milliarden-Marke in Sicht

Vor den Wohnungen eines Studentenwohnheims in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei hängt die Wäsche.

Vor den Wohnungen eines Studentenwohnheims in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei hängt die Wäsche.  |  © Stringer/Reuters

1999 durchbrach die Weltbevölkerung die Sechs-Milliarden-Marke. Seitdem wächst die Zahl der Menschen, die diesen Planeten bevölkern, stetig. 2011 ist wieder ein Rekordjahr: Der Mensch knackt die Sieben-Milliarden-Marke. Das Wachstum sei zwar leicht gesunken – dennoch gibt es jedes Jahr etwa 80 Millionen Menschen mehr, teilt das Population Reference Bureau (PRB) mit. Seine Schätzung für 2050: 9,5 Milliarden. Wie voll sollen die Orte, die wir in der Fotostrecke zeigen, dann erst sein? Das Bevölkerungswachstum können Sie hier live verfolgen.