Restaurierung

In Westminster Abbey wird unterm Teppich gekehrt

Vor den Restaurationsarbeiten entfernten die Restauratoren den schützenden Teppich.

Vor den Restaurationsarbeiten entfernten die Restauratoren den schützenden Teppich.  |  © Oli Scarff/Getty Images

Der Steinboden der Londoner Krönungskirche Westminster Abbey ist seit Jahrzehnten von einem Schutzteppich überzogen. Vor vier Jahren begann ein Team von Restauratoren, das darunter liegende Cosmati-Mosaik aus wertvollen Onyx- und Porphyr-Steinen zu säubern und konservieren. Seinen Namen verdankt das Mosaik den Kosmaten, einer italienischen Familie, die im 12. und 13. Jahrhundert mehrere römische Kirchen dekorierte. Nun widmen sich die Experten dem Boden, der den Heiligenschrein von Eduard dem Bekenner umgibt. Der Monarch ließ die Abtei einst erbauen.