Alternative Nobelpreisträger

Auf dem Thron für wahre Helden

Guillaume Harushimana erhielt den Right Livelihood Award im Jahr 2002. Er ist Repräsentant des 1991 in Burundi gegründeten Jugendzentrums Kamege (CJK), das Problemen wie Drogenmissbrauch, Prostitution, Aids, Arbeitslosigkeit und Kriminalität entgegenwirken soll.

Guillaume Harushimana erhielt den Right Livelihood Award im Jahr 2002. Er ist Repräsentant des 1991 in Burundi gegründeten Jugendzentrums Kamege (CJK), das Problemen wie Drogenmissbrauch, Prostitution, Aids, Arbeitslosigkeit und Kriminalität entgegenwirken soll.  |  © Katharina Mouratidi/Kehrer Verlag