Gab es früher Leben auf dem Mars? Um das herauszufinden, schickte der Mensch ausgerechnet eine Maschine ins All: Am 6.August 2012 landete der Rover Curiosity – zu Deutsch Neugier – auf dem Roten Planeten. Seither hat er schon rund 1.200 Meter zurückgelegt, von Wasser geformte Kieselsteine entdeckt und in Bodenproben Lebensbaustoffe gefunden: Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphor. In einem Jahr sollte die 1,9 Milliarden Euro teure Mission beendet sein, doch jetzt hat die US-Weltraumagentur Nasa verkündet, ihren Roboter noch nicht in Rente zu schicken.