Ein Zoo-Delfin springt durch einen Ring – Unterhaltung oder Tierquälerei? © PEDRO ARMESTRE/AFP/Getty Images

Update vom 10. November 2014: Die Umfrage ist nun beendet und wird ausgewertet.

Der Mensch verhätschelt Hund und Katze, kauft aber billiges Schweinefleisch. Viele Deutsche wollen keine Mäuse im Labor – geschweige denn Affen –, freuen sich aber über Delfine im Zoo. Dies sind nur ein paar Gegensätze, die zeigen: Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier ist gestört. Die Debatte um den richtigen Umgang mit anderen Lebewesen wird hitzig geführt, oft emotional statt sachlich.

Themen, um die es zumeist geht, sind körperliche Unversehrtheit, Freiheit und Selbstbestimmung. Sollen Tiere dieselben Rechte haben wie Menschen? Viele Tierschützer fordern das. Wie aber sehen es diejenigen, die von Tieren profitieren und ihnen zugleich am nächsten stehen? DIE ZEIT lädt einen Züchter, einen Affenforscher und einen Zoodirektor zum Streitgespräch. Die Gäste möchten wir mit Ihren Meinungen und Anregungen konfrontieren: Was denken Sie über Tierversuche, Massentierhaltung und Zoos?