Schneller, höher, stärker – diese Ideale treiben Menschen zu technischem Fortschritt. "Und für sie sind Regierungen bereit, nahezu alles zu opfern", schreibt der Fotograf Danila Tkachenko. Zumeist aber überholt der Mensch sich selbst. Was Fortschritt war, ist bald Geschichte. Um das zu dokumentieren, reist Tkachenko zu Orten, die einst große Bedeutung hatten und nun verwahrlost sind. Seine Bilder sind zusammen mit zahlreichen Hintergrundinformationen bis zum 28. Oktober in der Ausstellung Restricted Areas in der Fotogalerie Friedrichshain zu sehen.