Fotografen, Schauspielerinnen, Philosophen, Politiker – es sind 100 Menschen, die Deutschlands Kultur geprägt hatten, die der Fotograf Stefan Moses für seinen Bildband Deutschlands Emigranten, erschienen im Nimbus Verlag, porträtiert hat. Sie alle mussten fliehen, wurden vertrieben oder konnten gerade noch rechtzeitig auswandern, nicht nur aus Deutschland sondern auch aus Österreich. Wir zeigen eine Auswahl der Menschen, die den Schrecken des Dritten Reiches vielleicht nur überlebten, weil sie gingen. Nur einige kehrten in ihre Heimat zurück.