DDR-Fotografie : So sah es im Osten aus

Trist und doch schön: Der Fotograf Harald Hauswald hat die letzten Jahre der DDR mit der Kamera festgehalten. Wir zeigen einige seiner Fotos aus den Jahren 1986 bis 1990.

Harald Hauswald begann seine Laufbahn als Fotograf noch zu Ostzeiten. Der Mitbegründer der Berliner Fotoagentur Ostkreuz ist bekannt für seine Alltagsfotografie. Nun ist sein neuester Bildband Ferner Osten erschienen, in dem er Fotos aus den letzten Jahren der DDR zusammengestellt hat. Das Buch ist im Lehmstedt Verlag erschienen. Am 23. April 2013, 20 Uhr, stellt Hauswald sein Buch im DOCK 11 (Kastanienallee 79, Berlin-Prenzlauer Berg) vor. Wir zeigen einige Bilder.

Anzeige

Stellenangebote in Wissenschaft & Lehre

Entdecken Sie Jobs mit Perspektive im ZEIT Stellenmarkt.

Job finden

Kommentare

25 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren