Am 3. Oktober feiert Deutschland sich selbst. Denn an diesem Tag vor 25 Jahren wurde das Land, das nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei Staaten geteilt wurde – und seit 1961 sogar durch eine Mauer – wieder eins.

Wie kam es nach Jahrzehnten des Kalten Krieges dazu? Welche Rolle hat Ungarn dabei gespielt? Was hat Außenminister Genscher vom Balkon gerufen? Was passierte am Tag des Mauerfalls? Und was ist eigentlich dieser Zwei-plus-Vier-Vertrag? Die folgende Kartengeschichte erklärt den Weg zur Wiedervereinigung im Schnelldurchlauf – mit Videos aus der Wendezeit.

CC-BY-SA 3.0 Peer Grimm / Bundesarchiv
Einheit für Dummies

Einheit für Dummies

So kam es zur deutschen Wiedervereinigung

Laden …
Decorative background image
Ronald Reagan

Ronald Reagan

US-Präsident (1981-1989)

"Mister Gorbachev, tear down this wall!"

Laden …
CC0 1.0/Wiki05
1989: Deutschland ist ein geteiltes Land

1989: Deutschland ist ein geteiltes Land

Laden …

Die DDR…

… ist ein sozialistischer Staat, regiert von der Einheitspartei SED. Es gibt keine freien Wahlen, Meinungs- und Pressefreiheit sind eingeschränkt. Das Ministerium für Staatssicherheit (Stasi) überwacht die Bürger. Kritiker werden kriminalisiert.

Laden …

Falsch

Laden …
Laden …