NeurologieInternetsucht zeigt sich im Hirn

Im Gehirn von Menschen, die nicht mehr kontrollieren können, wie lange sie online bleiben, fanden Forscher ähnliche Veränderungen wie bei Drogenabhängigen.

Das Gehirn Internetsüchtiger zeigt ähnliche Auffälligkeiten wie das Drogenabhängiger. Das haben chinesische Forscher mit bildgebenden Verfahren gezeigt und im Magazin Plos One veröffentlicht. Ein Team aus Psychiatern, Radiologen und Magnetresonanz-Spezialisten hatte die Gehirne 35 Jugendlicher zwischen 14 und 21 Jahren untersucht.

17 von ihnen waren davor als internetsüchtig eingestuft worden. Dafür wurden sie unter anderem gefragt, ob sie wiederholt erfolglos versucht haben, ihren Internetkonsum zu reduzieren. Ein wichtiges Anzeichen dieser Form der Abhängigkeit ist, dass Betroffene keine Kontrolle über ihren Internetkonsum haben und länger online bleiben, als sie wollen. Oft werden ihr Schlafverhalten, ihr Sozialleben und ihre Leistungen in Schule oder Beruf davon beeinträchtigt.

Anzeige

Die Aufnahmen offenbarten einige Besonderheiten in den Gehirnen der Internetsüchtigen: Die weiße Substanz, also der Teil des Gehirns, der Nervenfasern enthält, zeigte Spalten und Risse. Dadurch werden Hirnregionen unterbrochen, die nötig dafür sind, Emotionen zu empfinden, Entscheidungen zu treffen und das eigene Verhalten zu kontrollieren.

Ähnliche Veränderungen wurden in mehreren Studien für Menschen nachgewiesen, die von Substanzen wie Alkohol, Marihuana oder Kokain abhängig sind. Die Wissenschaftler schreiben in ihrer Studie: "Unsere Ergebnisse weisen darauf hin, dass Internetsucht psychologische und neuronale Mechanismen mit anderen Arten der Sucht gemeinsam hat."

Zur Startseite
 
Leserkommentare

Wegen des Relaunches steht die Kommentarfunktion gegenwärtig einigen Nutzern nicht zur Verfügung.

  • Quelle ZEIT ONLINE
  • Schlagworte Alkohol | Emotion | Gehirn | Internetsucht | Jugendliche | Kokain
  • Neu auf ZEIT ONLINE
    1. Neu im Ressort
      1. Anzeige
      2. Anzeige
      3. ARTIKEL ZUM THEMA Gesundheit IM RÜCKBLICK
        August | Juli | Juni | Mai | April
      4. Anzeige
      Service