In der ersten Folge unseres neuen Podcasts "Ist das normal?" hinterfragen wir Sexmythen: Was passiert da wirklich im Bett, auf dem Sofa oder dem Küchentisch? Gemeinsam mit der Sexualtherapeutin Melanie Büttner bespricht ZEIT-ONLINE-Wissenschaftsredakteur Sven Stockrahm Gerüchte und Legenden.

Was unterscheidet Männer und Frauen im Bett, wie lange dauert Sex, und was ist wirklich normal? Fakten, überraschende Zahlen und die Antwort auf die Frage: Braucht es den Orgasmus?

(Sie wollen wissen, warum wir überhaupt über Sex reden? Alles dazu und zu den Stimmen des Sexpodcasts Ist das normal? hören Sie hier.)

Die Antworten von Melanie Büttner sind wissenschaftlich fundiert und stützen sich auf Studien und Fachliteratur. Für alle, die sich tiefer ins Thema einlesen möchte, hier einige Quellen zur heutigen Folge:

Was ist mit Ihnen? Fragen Sie uns, was Sie schon immer über Sex wissen wollten oder teilen Sie eine Erfahrung mit uns und unseren Hörern. Schreiben Sie eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de.