Sex, was ist das eigentlich? ZEIT-ONLINE-Wissenschaftsredakteur Sven Stockrahm unterhält sich mit der Ärztin und Sexualtherapeutin Melanie Büttner dieses Mal über das Wesentliche. Pures Verlangen, simpler Fortpflanzungstrieb, Austausch von Flüssigkeiten – ist das Sex oder ist da mehr? Und ist es normal, wenn man ihn nicht so wichtig findet? In dieser Folge geht es auf die Suche nach der ultimativen Lust, was Sexualität ausmacht und um die Erkenntnis, dass es sich lohnt, auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu hören.

Diese Folge des Podcasts können Sie direkt oben auf dieser Seite hören.

Hintergründe, Studien und Quellen sind uns wichtig. Deshalb verweisen wir zu jeder Folge an dieser Stelle darauf.

Weitere Informationen

Sie wollen wissen, warum wir überhaupt über Sex reden? Alles dazu und zu den Stimmen des Sexpodcasts Ist das normal? hören Sie hier. Falls Sie eine Frage oder Anregungen haben, schreiben Sie Melanie Büttner, Alina Schadwinkel und Sven Stockrahm eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de.

Alle Folgen und Quellen sind auf dieser Seite gesammelt.