Cunnilingus statt Rauchen oder Alkohol als Tumorursache? Vor Jahren litt der US-Schauspieler Michael Douglas an Zungenkrebs. In einem Interview soll er damals behauptet haben, nicht Drogen, sondern Oralsex hätten den Tumor wuchern lassen. In dieser Quickiefolge erklärt die Sexualtherapeutin und Ärztin Melanie Büttner, ob das möglich ist und wie hoch das Risiko sein könnte.

Sexpodcast-Quickies sind kurze Folgen von Ist das normal?, in denen Melanie Büttner in unregelmäßigen Abständen einzelne Hörerfragen aufgreift. Hören Sie die aktuelle Folge direkt oben auf dieser Seite.

Weitere Informationen

  • Auf den Seiten des Krebsinformationsdienstes finden sich umfangreiche Hintergründe rund um Humane Papillomviren (HPV) und wie die Erreger Krebs begünstigen und auslösen können. Zusätzlich gibt es Hinweise, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann.

Sie wollen wissen, warum wir überhaupt über Sex reden? Alles dazu und zu den Stimmen des Sexpodcasts Ist das normal? hören Sie hier. Falls Sie eine Frage oder Anregungen haben, schreiben Sie Melanie Büttner, Alina Schadwinkel und Sven Stockrahm eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de.

Alle Folgen und Quellen sind auf dieser Seite gesammelt.