Wilderei

Elefanten-Sterben in Afrika

Im Frühjahr 2012 kam es im Bouba-N'Djida-Nationalpark in Kamerun zu einem regelrechten Massaker, bei dem Hunderte Elefanten getötet wurden.

Im Frühjahr 2012 kam es im Bouba-N'Djida-Nationalpark in Kamerun zu einem regelrechten Massaker, bei dem Hunderte Elefanten getötet wurden.  |  © WWF-Canon/Green Renaissance