Gletscher schmelzen, riesige Eisberge brechen ab und treiben durchs Meer. Die Antarktis verändert sich kontinuierlich. Mit der Operation IceBridge versucht die US-Weltraumbehörde, im Westen der Antarktis auf Bildern festzuhalten, wie sich die Eislandschaft verändert. Neben der Raumfahrt widmet sich die Nasa auch der Klimaforschung. Vor allem schmelzende Gletscher und Schelfeis sind wichtige Faktoren für den ansteigenden Meeresspiegel. Doch auch das Meereis schwindet. Die aktuellsten Bilder aus diesem Herbst