Jedes Jahr rufen Umweltschützer und Aktivisten zum Earth Day. Was 1970 in den USA begann, ist längst ein fester Termin weltweit, um auf die Schutzbedürftigkeit der Erde, seiner Ressourcen und die Umwelt aufmerksam zu machen. Für DIE ZEIT hielten in diesem Jahr zu diesem Stichtag neun Fotografen der renommierten Bildagentur Magnum ihre ganz persönlichen Erinnerungen zur Endlichkeit der Natur fest. Das sind ihre Momente an neun verschiedenen Orten der Welt.