Berlin Gesichter der Hauptstadt

Es gibt Bücher, die einem erklären, wie erstrebenswert es ist, eine Pariserin zu sein, auch wenn man nie in Paris gewohnt hat. Wem das zu doof ist, der kann immer noch nach Berlin ziehen. Hier ist Platz für alle Arten von Frauen, wie Ashkan Sahihis Bildband Die Berlinerin zeigt. Er hat 375 Hauptstadtfrauen fotografiert und nach Berufen geordnet: Diplomatinnen, Handwerkerinnen, Schauspielerinnen und Frauen in Uniform. Eine Liebeserklärung an die arbeitende Frau und an Berlin

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren