Die Mode-Blogger 2015 © Hendrik Schneider

Mode-Blogger Eine Klasse für sich

Vor fünf Jahren besuchten wir Blogger, die die Modewelt verändern wollten. Was ist aus ihnen geworden? Von

ZEITmagazin Nr. 27/2015

Als die ersten Mode-Blogs auftauchten, wirbelten sie die gesamte Fashion-Welt durcheinander. Sie waren digital, frisch und irgendwie unberechenbar. Lange war die Modekritik ein Metier gewesen, das in Hochglanzzeitschriften von einigen wenigen ausgesuchten Redakteurinnen und Redakteuren betrieben wurde. Plötzlich waren da diese Leute, die Blogs hatten und in ihrem eigenen Stil fotografierten – und zuvor nicht einmal ein Praktikum in einer Moderedaktion gemacht hatten. Nun schrieben jene über Mode, die diese Kleider auch selbst trugen. Blogger kombinierten Alt mit Neu und Billig mit Teuer. Und sie kommentierten frei und rücksichtslos die Kollektionen der großen Marken.

Vor fünf Jahren porträtierte das ZEITmagazin deutsche Mode-Blogger auf einer Art Klassenfoto des Internet-Modejournalismus. Nun haben wir die Protagonisten von damals wiedergetroffen, um zu sehen, was aus ihnen geworden ist. Mode-Blogs sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Fashion-Zirkus geworden. Es gibt Blogger, die von den großen Luxusmarken in aller Welt hofiert und bezahlt werden. Aus Amateuren sind Berufsblogger geworden. Bei den Schauen in Mailand und Paris werden mitunter mehr Fotos von den wild gestylten Internet-Stars gemacht als von den Models auf dem Laufsteg. Die Modewelt ist noch hektischer geworden, seitdem es Blogs gibt.

Und die Welt der Blogger ist es auch. Nur drei der Blogs, die wir damals vorgestellt haben, werden noch von ihren Gründern betrieben – sie zählen allerdings mittlerweile zu den führenden in Deutschland: Stil in Berlin von Mary Scherpe; Dandy Diary von David Roth (jetzt zusammen mit Carl Jakob Haupt, ebenfalls Berlin); und Modepilot von Kathrin Bierling aus München, die ihr Blog – früher ihr Hobby – heute hauptberuflich betreibt. Bierling hat im Bloggen ihren Traumberuf gefunden. "Jetzt sitze ich auf meinem Balkon, arbeite an meinem Laptop und finde es herrlich", sagt sie.

Aus dem Männermode-Blog Dandy Diary ist eine Unterhaltungsmaschine geworden. Roth und Haupt schockierten, indem sie einen Flitzer über den Laufsteg der Dolce-&-Gabbana-Show in Mailand schickten oder einen Anti-Kinderarbeit-Spot in Indien drehten. Die Blogger scheinen eine gesunde Distanz zu ihrer eigenen Arbeit zu haben: "Die Modebranche hat mich zu einem besseren Menschen gemacht. Ich beurteile Menschen nicht mehr nach ihren inneren Werten, sondern ausschließlich nach ihrem Aussehen", sagt Roth voller Ironie.

Einige Blogger haben neue Blogs gegründet. Jessica Weiß führt das Blog-Magazin Journelles. Anna Bender betreibt das Kunst-Blog Ocre. Und etliche der Blogger von 2010 machen heute völlig andere Sachen. Lara Maria Gräfen hat kürzlich ihre erste eigene CD Sein und Haben veröffentlicht. Mahret Kupka und Juliane Duft sind Kuratorinnen am Museum Angewandte Kunst in Frankfurt. Darryl Natale arbeitet für das Magazin 032c und hat gerade einen Veranstaltungsraum für Mode in Berlin eröffnet.

Die Mode-Blogs haben nicht nur die Sicht auf die Mode verändert, sondern auch ihre Macher.

1 Vanessa Mazal 2010: thepandafck.de  Heute: Studiert in Wien Theater-, Film- und Medienwissenschaften
2 Juliane Duft 2010: reigen.tumblr.com Heute: Junior-Museumskuratorin in Frankfurt am Main
3 Mahret Kupka 2010: fnart.org Heute: Museumskuratorin in Frankfurt am Main
4 Jessica Weiß 2010: LesMads.de Heute: Journelles.de und erste eigene Modekollektion
5 Kathrin Bierling 2010 bis heute: modepilot.de Das Blog, früher ein Hobby, führt Bierling jetzt hauptberuflich
6 Mary Scherpe 2010 bis heute: stilinberlin.de Auch Scherpe hat ihr Blog mittlerweile zum Beruf gemacht
7 Anna Bender 2010: reigen.tumblr.com Heute: ocre-blog.com und Acne Studios
8 Antonin Beckert 2010: La-Liste.de Heute: razzmatazz.digital, ein Lifestyle-Blog
9 Peter Burkhardt 2010: La-Liste.de Heute: Arbeitet bei einer PR-Agentur
10 Lara Maria Gräfen 2010: BelleOnEarth.blogspot.com Heute: envie-mag.com. Hat als Sängerin eine CD herausgebracht
11 Darryl Natale 2010: stilinberlin.de Heute: 032c.com. Betreibt einen Event-Space für Mode in Berlin
12 David Roth 2010 bis heute: dandydiary.de "Ich beurteile Menschen ausschließlich nach ihrem Aussehen"
13 Julia Stelzner 2010: Blog unter eigenem Namen Heute: studiosteden.com und veggieway.de
14 Julia Knolle 2010: LesMads.de Heute: hey-woman.com. Fehlt auf dem jüngeren Foto
15 Roberto Poropat 2010: coutequecoute.de Konnte am zweiten Shooting nicht teilnehmen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.