© Silvio Knezevic

Grünkohl-Pasta Superfood Grünkohl

Von
Aus der Serie: Wochenmarkt ZEITmagazin Nr. 3/2018

In Deutschland glaubt man häufig, Grünkohl sei eine heimische Spezialität. Grünkohl mit Pinkel, das klingt deutsch und bodenständig. Kanzler und Präsidenten ließen sich als "Kohlkönige" ehren. Doch schon in der Antike kultivierten Griechen und Römer das robuste Gewächs. Und natürlich hat es nach ein paar Jahrtausenden Kochgeschichte auch in Nordamerika, Afrika und sogar im brasilianischen Nationaleintopf Feijoada seinen Platz. Die überwältigende Liste der Inhaltsstoffe hat Grünkohl mittlerweile zum Superfood gemacht, er wird roh oder als – recht teures – Pulver in Smoothies verrührt.