© Chewtown

Sonntagsessen So schmeckt der Sommer in Australien

Für ihr Foodblog "Chew Town" kocht die ehemalige Opernsängerin Amanda Michettis mit frischen Zutaten leichte Leckereien. Und singt dazu italienische Arien. Von

Amanda Michettis Foodblog Chew Town ist mehr als eine Anleitung zum Kochen. 
Es ist eine Aufforderung zur Freude und Leidenschaft am Essen. Die Australierin mit italienischen Wurzeln zelebriert jeden einzelnen Zubereitungsschritt. "Ich liebe die italienische Art des Kochens: mit Aromen zu spielen, um irgendwann den perfekten Geschmack zu finden", schreibt sie uns. Ihre Rezepte leben von frischen Zutaten wie Kräutern und Gemüse. 
Für unser heutiges Sonntagsessen hat sie diese mit Fisch und Fleisch kombiniert. 

Amandas zweite große Leidenschaft gilt der Oper. Früher stand sie selbst als Sängerin auf der Bühne, heute arbeitet sie für das Künstlermanagement des Sydney Opera House. So ganz verzichten mag sie auf den Gesang aber nicht. Die eine oder andere Arie gehört beim Kochen mit Freunden dazu. 

Klassisches Bruschetta © Amanda Michettis
Sesam-Quinoa-Thunfisch-Bratling © Amanda Michettis
Kürbis-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Ziegenkäse © Chewtown
Zucchiniblüten-Reis-Salat © Amanda Michettis
Zitronenhuhn mit Oliven und Oregano © Amanda Michettis
Schweinebraten mit Ahornsirup-Orangenkruste © Amanda Michettis
Maracuja-Minz-Panna-Cotta © Amanda Michettis
Glutenfreier Kastanien-Schokoladen-Kuchen © Amanda Michettis





Kommentare

4 Kommentare Kommentieren