© Sherrie Castellano

Sonntagsessen Es grünt so schön

Ist etwas grün und kommt aus dem Ofen, könnte es von Sherrie Castellano sein. Die 31-Jährige kocht auf "With Food and Love" saisonal, frisch und mit vielen Röstaromen. Von

Seitdem Sherrie Castellano denken kann, steht sie in der Küche. Schon als kleines Mädchen stand sie auf Zehenspitzen an der Arbeitsplatte, um ihrer Mutter und Großmutter beim Kochen zuzusehen. Gekocht wurde vorwiegend italienisch. Auch wenn die 31-Jährige seit fünf Jahren Gluten von ihrem Speiseplan gestrichen hat, auf einen Teller Pasta wird sie nie verzichten. Es ist und bleibt ihr comfort food, ihr Trostessen. Dennoch geht es ihr besser, seitdem sie ihre Ernährung umgestellt hat. Vor Kurzem ließ sie sich sogar zum Gesundheitscoach ausbilden.

Ihr Blog With Food and Love versteht die Amerikanerin als Spielwiese. Hier verarbeitet sie neu entdeckte Gemüsesorten zu köstlichen Gerichten, schreibt aber auch über ihre Gedanken und Gefühle, wenn es mal nicht so gut läuft. Gerade ist sie mit ihrem Mann von Philadelphia nach St. Louis gezogen. Gut zu kochen, wenn die halbe Küche noch in Kisten verpackt ist, ist selbst für einen Profi eine Herausforderung. Will sie sich in der neuen Umgebung schnell zu Hause fühlen, macht sie gerösteten Brokkoli mit knusprigem Tofu

Und auch ihr Ritual, den Tag mit einem grünen Saft zu beginnen, behält sie trotz Umzugsstress bei. Für unser heutiges Sonntagsessen empfiehlt sie ihren Klassiker aus Grünkohl, Sellerie, Gurke, Äpfeln und Limette. Für einen intensiveren Geschmack kommen Minz- oder Basilikumblätter hinzu.

Hat sie ein bisschen mehr Zeit, macht Castellano gern ihr green bean open-faced egg sandwich. Sie liebt es, sich früh am Morgen, wenn die Welt noch schläft, in die Küche zu schleichen und den Lieblingsort ihrer Kindheit ganz für sich zu haben. In der friedlichen Ruhe eines Sonntagmorgens sautiert sie dann Rote-Bete-Blätter und grüne Bohnen in der Pfanne. Während das Gemüse gart, wird das Brot geröstet und das Ei gekocht. Man kann es natürlich auch braten, pochieren oder rühren. Zum Anrichten erst das Grün auf das Brot legen und anschließend mit dem Ei garnieren. 

Auch sonst zieht sich die Farbe Grün durch unser heutiges Sonntagsessen. Neben einem Teller Nudeln gehören auch herzhafte Suppen zu Castellanos Lieblingsgerichten. Für die cremige Brokkoli-Fenchel-Suppe wird das Gemüse erst im Ofen geröstet, dadurch bekommt es einen intensiveren Geschmack. Die eingeweichten und anschließend gemahlenen Cashewkerne machen die Suppe cremig. Für etwas Frische sorgen der Abrieb einer Zitrone und ein wenig Saft. 

Für einen wärmenden Salat backen Lauch, Rosenkohl und ein Romanesco (Blumenkohl geht natürlich auch) für 25 Minuten im Ofen, bis sie goldbraun sind. In der Zwischenzeit kümmert Castellano sich um das Dressing. Grüne Oliven, Apfelessig, der Saft einer halben Zitrone und Olivenöl werden in einem Mixer fein püriert. In einer Schüssel wird die grüne Sauce über das abgekühlte Gemüse gegeben.

Möchte man nicht nur Grünzeug essen, empfiehlt die Köchin ihre Kokos-Polenta mit gerösteten Frühlingszwiebeln. Während der Maisgrieß in Kokosmilch und einem Löffel rotem Curry kocht, rösten die Frühlingszwiebeln im Ofen. Auf einem Teller arrangiert, hat man das perfekte Zusammenspiel aus knackig und cremig.

Castellanos Vorliebe für Geröstetes beschränkt sich nicht nur auf Gemüse. Selbst Obst kommt bei ihr in den Ofen. Ihre Lieblingsfrucht ist die Grapefruit. Ohne ihren süß-bitteren Geschmack hätte sie den Winter wohl nicht überlebt, sagt sie. Backt man die Zitrusfrucht im Ofen, braucht sie einen süßen Gegenspieler. Nachdem Castellano die halbierten Früchte mit Meersalz bestreut hat, kommt eine Kokosnusscreme mit Ingwer und Vanille als süße Haube oben drauf. 

Auch der zweite Nachttisch folgt zum Glück nicht dem grünen Motto. Salzig-süß wird es trotzdem. Bevor die Schokobrownies mit Granatapfelkernen ausgekühlt sind, bekommen auch sie einen Sprenkel Meersalz.

Gerösteter Brokkoli mit knusprigem Tofu aus dem Ofen © Sherrie Castellano
Frischer grüner Saft © Sherrie Castellano
Egg-Sandwich mit grünen Bohnen © Sherrie Castellano
Brokkolisuppe mit Fenchel und Limette © Sherrie Castellano
Salat aus geröstetem Lauch, Rosenkohl und Romanesco © Sherrie Castellano
Kokos-Polenta mit Frühlingszwiebeln aus dem Ofen © Sherrie Castellano
Im Ofen gebackene Grapefruit mit einer Kokos-Ingwer-Vanille-Creme-Haube © Sherrie Castellano
Schokobrownies mit Granatapfel und Meersalz © Sherrie Castellano


Kommentare

3 Kommentare Kommentieren