Fotografin Nadine Blanke Berlin ist eine kleine Stadt

Es könnte irgendeine Kleinstadt in Deutschland sein: Ein lebensgroßer Plastik-Hirsch schmückt den kurzgemähten Rasen vor dem Einfamilienhaus, der Rasensprenger sprenkelt, der Himmel hängt tiefgrau. Die wenigen Menschen, die zu sehen sind, wenden sich von der Kamera ab. Die Fotos von Nadine Blanke, Absolventin der Neuen Schule für Fotografie, transportieren eine Enge, wie man sie nur in einem Dorf erwarten würde und die es doch überall zu geben scheint. Ihre Serie Kleine Stadt entstand zwischen 2012 und 2014 in Berlin.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.