Aussteiger Jenseits allen Komforts

Die Menschen, die Antoine Bruy auf seiner Reise durch Europa traf, haben ihre Städte und Dörfer verlassen. Sie haben einen Lebensstil hinter sich gelassen, der auf Leistung, Effizienz und Konsum beruht. In der Schweiz, in Spanien, Rumänien oder Frankreich haben sich Aussteiger in der Natur eingerichtet, Badewannen unter freiem Himmel aufgebaut, sie halten Tiere und bewirtschaften wilde Gärten. Die Bilder des französischen Fotografen gewähren einen Einblick in ihren fremden, kargen Alltag.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.