Vietnam In einem anderen Land

Das Vietnam von heute hat mit dem von 1975 wenig gemeinsam. Es gibt neue Werte, neue Hoffnungen und mit China einen neuen Gegner. Schon lange gelten die Amerikaner nicht mehr als Feinde, sondern als Freunde. Trotzdem ist die Gegenwart Vietnams geprägt durch den Krieg von einst. Die Fotografen Miguel Hahn und Jan-Christoph Hartung haben seine Spuren verfolgt: die Überreste eines abgeschossenen B-52-Bombers, das Tunnelsystem des Vietcong, die Kinder längst verschwundener US-Soldaten. Ihre Bilder sind Zeugnisse einer weitgehend verdrängten Vergangenheit.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren