Polen Willkommen im Land der Widersprüche

Während die polnische Regierung unter der nationalkonservativen Partei PiS im Fokus europäischer Kritik steht, versucht die Bevölkerung des Landes, im herrschenden Kulturkampf nicht unterzugehen. In Polen lebt man mit dem Widerspruch, mit Okkupation und Teilung seit vielen Jahren. Die Menschen fühlen sich nicht verstanden von ihren wechselnden Regierungen und gehen trotzdem weiterhin für ihre Zukunft auf die Straße. Diese Magnum-Bilder erzählen die Geschichte eines Nachbarlandes, das auf der Suche ist – nach Anschluss, Solidarität und Gleichgewicht.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.