Iran Der Blick hinter den Schleier

Die Geschichte des Iran ist die widerstreitender Kräfte. Seit Jahrzehnten tragen Reformer und religiöse Fundamentalisten ihren Kampf auf dem Rücken der Bevölkerung aus. Seit der Präsidentschaft von Hassan Rohani entspannt sich die Lage. Das Nuklearabkommen hat Irans Isolation beendet. Nun wird ein neues Parlament gewählt. Doch von 3.000 Reformern ließ der Wächterrat nur 30 zu. Die Zeiten sind turbulent, das zeigen auch die Bilder der Magnum-Fotografen aus den vergangenen 70 Jahren: ein wunderschönes Land, umhüllt von den Schleiern der Politik.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.