New York Kommen! Gehen? Bleiben!

Wie oft wurde sie besungen, fotografiert, gefilmt und literarisch durchwandert – New York ist Sehnsuchtsort und Projektionsfläche. Für die Menschen auf den Bildern der Fotografen des International Center of Photography ist sie vor allem: Zuhause. Ein Ort, an dem Pläne geschmiedet werden und Hoffnungen an der Realität scheitern. Ein Ort, an dem man sich verbindet, mit Freunden, Familie, Fremden. Die Studenten der Bildredaktionsklasse der Ostkreuzschule für Fotografie haben die Fotos zu dem Buch New York Edited zum Thema Identität zusammengefasst.

Kommentare

5 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren