Marokko Wo Herkules die Erde beben ließ

Was für ein Land ist dieses Marokko, das in Deutschland als sicheres Herkunftsland bezeichnet wird, während das Auswärtige Amt vor Gewalt gegen Europäer warnt? Marokko ist eines der kleineren Länder des Maghreb, doch seine dramatischen Landschaften und alte Berberkultur haben es zu einem Sehnsuchtsort für Künstler, Musiker und Autoren werden lassen. Über Jahrzehnte haben Magnum-Fotografen den Alltag der Menschen dokumentiert. Die Bilder zeugen von Konflikten, aber auch der großen Schönheit eines Landes, das zwischen Tradition und Moderne pendelt.

Kommentare

3 Kommentare Kommentieren

Wikipedia: "Marrakesch ist ein Wort aus der Sprache der Berber und bedeutet womöglich „Das Land Gottes“. Eine weitere Erklärung in Tamazight lautet „Durchzugsland“ (mar-our-kouch, französisch terre de parcours).[2] Marokko als Bezeichnung für das ganze Land ging aus dem Stadtnamen Marrakesch hervor."
https://de.wikipedia.org/...
"Das weiße Haus" ist doch wohl eher Casablance!

Trotzdem: schöne und treffende Bilder!