Wintersport Unter null

Nirgendwo sonst sind die Lebensbedingungen so unerbittlich und lebensfeindlich wie in den Kälteregionen des hohen Nordens und antarktischen Südens. Doch keine Landschaft überwältigt mehr als das ewige Eis. Immer wieder zieht es Menschen an den Rand der Welt, dort, wo die Zeit wie gefroren erscheint. Wir zeigen extreme Bilder aus dem Band Endlich Winter! – Abenteuer in der Kälte, der im Gestalten Verlag erschienen ist.

Kommentare

14 Kommentare Seite 1 von 3 Kommentieren

Ich glaube damit ist der Salz(?)planet gemeint auf dem die Rebellen ganz am Ende den Stützpunkt verteidigen.
Da wo unter der weißen Schicht von den Kufen der Speeder der rote Staub unter der weißen Schicht aufgewühlt wird.

Die Füchse da hießen ja auch Kristall(?)füchse und sahen wie Schneefüchse aus. Könnt Emir zumindest vorstellen, dass die Szenen iwo im Eis gedreht wurden.

Oder die vertun sich um ein paar Jahrzehnte und meinen Hoth...