Freunde von Freunden Der Strand in vier Wänden

Chelsea Miller – lackierte Nägel, Plateauschuhe, Minirock – verdient ihren Lebensunterhalt mit Messern: Sie schmiedet sie in einer kleinen Werkstatt in Brooklyn. Fotos von Palmen und Flamingos zieren die Wände des fensterlosen Raumes. "Es soll hier aussehen wie am Strand", sagt Miller, die es Daheim sachlich mag: Im Wohnzimmer steht ein Ledersofa, darunter liegt eine Kuhhaut, Lautsprecher flankieren die Hausbar. Miller interessiert sich nicht für Geschlechterstereotype und macht, was sie am besten kann: sie selbst sein. Mehr auf Freunde von Freunden.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren