Dion Horstmans Zuflucht für das Temperament

Er ist bekannt für seine grafischen Skulpturen, die häufig von dem Radius von Menschen und der Bewegung der Dinge inspiriert sind. Dion Horstmans wohnt in einer kleinen Sackgasse im australischen Sydney. Der Künstler selbst wirkt wie ein Getriebener. Seine Wohnung zeigt, in welche Richtungen Horstmans denkt: in alle. Seine eigenen Kunstwerke hängen an den Wänden, sie sind vor allem in Australien und Asien gefragt. Freunde von Freunden hat ihn zu Hause besucht. Das Interview lesen Sie bei Freunde von Freunden.

Kommentare

2 Kommentare Kommentieren